Zum Tetfest kriegen meine Frau und ich jedes Jahr eine Einladung in den Club ASIATICUS. Meine Frau Gerlinde hatte dort kurz nach der Gründung mit Deutschunterricht für Frauen aus Vietnam begonnen. Später nahm auch ich diese Arbeit auf. Für uns ist es immer eine große Freude, wenn wir zum Tetfest oder auch bei anderen Gelegenheiten gute alte Bekannte aus den Sprachkursen wiedertreffen. Fast alle haben eine feste Arbeit gefunden, ihre Kinder wachsen heran und zeigen oft beste Leistungen in den Schulen. Titi, die Tochter von Frau Thu ist dafür ein hervorragendes Beispiel. Wir kennen sie noch aus den Anfängerkurs, und wie hat sich diese hübsche und kluge junge Frau entwickelt! Hervorragend! Aber eine war und ist stets unermüdlich bei der Sache. Frau Thu selbst; mit fester Hand und Umsicht führt sie den Club, knüpft Verbindungen. Ihr verdanken wir, Gerlinde und ich, viele Einblicke in das Leben und die Schicksale unserer vietnamesischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Dafür den herzlichsten Dank, Du Unermüdliche, und alles Gute.

Prof. Dr. Heinz Engelstädter

Advertisements